Publikationen

Sie können Publikationen auch direkt über uns per E-Mail unter bestellung@kgparl.de bestellen.

Leopold Braun (1868–1943). Kunst, Politik, Bohème und die Frage: Wozu malt man ein Parlament?

Der Maler und Zeichner Leopold Braun stammte aus einer prominenten Wiener Politikerfamilie: Als Ziehsohn von Victor und Emma Adler erlebte er die Gründung der österreichischen Sozialdemokratie hautnah mit, während seine älteren Brüder in der deutschen Schwesterpartei Karriere machten. Es war wohl seine Herkunft aus dieser bürgerlich-reformistischen, sozialdemokratischen Familie, die sein ungewöhnliches Interesse für Parlamente als Bildmotiv weckte. In großformatigen Gemälden porträtierte er Plenarsitzungen aus dem Deutschen Reichstag (1892) und dem House of Commons (1914).

Von
Reihe
Parlament und Öffentlichkeit Band 7, Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Band 177
Erscheinungsjahr
Seiten
196
Format
Klappenbroschur
Preis
59,90 €
ISBN
978-3-7700-5340-7
Buchbestellung über den Droste Verlag
mehr Einblenden

Die transnationale Zusammenarbeit sozialistischer Parteien in der Zwischenkriegszeit

Eine Analyse der außenpolitischen Kooperations- und Vernetzungsprozesse am Beispiel von SPD, SFIO und Labour Party.

Das Buch erzählt die Geschichte der Zusammenarbeit der drei einflussreichsten sozialistischen Parteien Europas zwischen den Weltkriegen – SPD, SFIO und Labour Party. Der Autor widerlegt die überwiegend negative Einschätzung der Forschung über die Wirkungen der »Sozialistischen Arbeiterinternationale«. Er zeigt, dass sich sozialistische Politiker wie Rudolf Breitscheid, Ramsay MacDonald oder Léon Blum erfolgreich an der »Modernisierung der Außenpolitik« in den 1920er Jahren beteiligten.

Von
Reihe
Parlamente in Europa, Band 6; Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Band 176
Erscheinungsjahr
Seiten
458
Format
Klappenbroschur
Preis
49,80 €
ISBN
978-3-7700-5339-1
Buchbestellung über den Droste Verlag
mehr Einblenden

Parlamentarismuskritik und Antiparlamentarismus in Europa

Der fünfte Band der Reihe »Parlamente in Europa« widmet sich einem zentralen Thema der Parlamentarismusforschung: der Kritik an der repräsentativen Demokratie und der militanten Opposition gegen das parlamentarische System. Beide Phänomene, Parlamentarismuskritik und Antiparlamentarismus, sind Begleiterscheinungen des modernen Parlamentarismus und der Demokratiegeschichte.

Von
Reihe
Parlamente in Europa Band 5; Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Band 175
Erscheinungsjahr
Seiten
308
Format
Klappenbroschur
Preis
49,80 €
ISBN
978-3-7700-5336-0
Buchbestellung über den Droste Verlag
mehr Einblenden

Der Auswärtige Ausschuss des Deutschen Bundestages. Sitzungsprotokolle 1980–1983

Die Sitzungen des Auswärtigen Ausschusses der 9. Wahlperiode machen die außenpolitischen Entwicklungen zu Beginn der 1980er Jahre wie unter einem Brennglas sichtbar. Die Ausschussprotokolle sind eine erstrangige Quelle zur deutschen Außenpolitik, zugleich bieten sie Einblicke in die innere Struktur des Bundestages.

Von
Reihe
Quellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Vierte Reihe, Band 13/IX
Erscheinungsjahr
Seiten
1772
Format
Leinen mit Schutzumschlag
Preis
190,00 €
ISBN
978-3-7700-5337-7
Buchbestellung über den Droste Verlag
mehr Einblenden

Die FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag. Sitzungsprotokolle 1949-1969

Nach der Publikation der Sitzungsprotokolle des FDP-Bundesvorstands legt die Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien (KGParl) nun die Edition der Sitzungsprotokolle der FDP-Bundestagsfraktion von 1949 bis 1969 vor. Die Dokumente gewähren Einblick in die ersten Jahrzehnte des Parlamentarismus in der Bundesrepublik, in der die FDP eine Schlüsselposition für die Gewinnung parlamentarischer Mehrheiten im deutschen Parteiensystem hatte.

Von
Reihe
Quellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Vierte Reihe, Band 16/I
Erscheinungsjahr
Seiten
1740
Format
Leinen mit Schutzumschlag
Preis
160,00 €
ISBN
978-3-7700-5338-4
Buchbestellung über den Droste Verlag
mehr Einblenden