Aktuelles

»Improvisierte Freiheit«: Artikel von Andreas Biefang in der FAZ

Am 26. Februar 2024 veröffentlichte die FAZ den Gastbeitrag »Improvisierte Freiheit?« von Andreas Biefang. Der Essay ist Folge 9 bzw. der dritte Beitrag der KGParl für die im Oktober 2023 gestartete Artikelserie »Einig Vaterland?« des Ressorts »Die Gegenwart« unter der Leitung von Daniel Deckers. Anlässlich des 75. Jahrestags der doppelten Staatsgründung von Bundesrepublik und DDR […]

Zur Meldung

»In guter Verfassung?«: APuZ-Ausgabe mit Beitrag von Bettina Tüffers

Am 23. Mai 2024 wird das Grundgesetz der Bundesrepublik 75 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums erschien am 24. Februar 2024 die APuZ-Ausgabe »In guter Verfassung?«, die das Thema in sechs Beiträgen aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Dazu gehört der Aufsatz von Bettina Tüffers »Verpasste Chancen? Die gescheiterte DDR-Verfassung von 1989/90«, der den Entwurf einer neuen DDR-Verfassung […]

Zur Meldung

Der Parlamentarische Rat und die Kultur der Bonner Republik: Radiodiskussion mit Benedikt Wintgens

Vor 75 Jahren wurde mit dem Parlamentarischen Rat in Bonn und dem Grundgesetz die Bundesrepublik Deutschland gegründet. Nach der nationalsozialistischen Diktatur begann ein demokratischer Neubeginn, der in Medien und Öffentlichkeit, Kunst und Kultur begleitet und reflektiert wurde. Der Frage, ob es eine »Stunde Null der Kultur« gab, widmete »WDR 3 Forum« eine von Michael Köhler […]

Zur Meldung

Rück- und Ausblick zum Jahreswechsel

Vor 175 Jahren begann in der Frankfurter Paulskirche die Arbeit des ersten deutschen Nationalparlaments. Dieser herausragende Moment der Demokratiegeschichte stand 2023 im Fokus verschiedener Veranstaltungen der KGParl. Während der Blog »Posting Paulskirche« die Geschehnisse von den Märzforderungen an begleitete, widmete sich der KGParl-Jahresvortrag von Christopher Clark der Frage nach der europäischen Dimension der Revolution 1848. […]

Zur Meldung

Vortrag von Andreas Schulz »Nationale Revolution und lokaler Horizont: das »tolle Jahr« 1848 in Bremen. Ereignis – Erinnerung – Deutung«

Am 12. Dezember 2023 hielt Andreas Schulz in der Wittheit zu Bremen einen Vortrag in Erinnerung an die 1848er Revolution, die in der Hansestadt bis heute durch unterschiedliche und teils kontroverse Traditionsbezüge bestimmt ist. Polarisierend wirkt vor allem die Tatsache, dass die freiheitliche Märzverfassung von 1849 durch eine von Senat und Bürgerschaft herbeigeführte Bundesintervention beseitigt […]

Zur Meldung