Aktuelles

Neuveröffentlichung »Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag«

Sitzungsprotokolle 1972–1976 Für die CDU/CSU-Fraktion standen die Jahre zwischen 1972 und 1976 im Zeichen von internen Konflikten und personellem Neuanfang. Nach dem gescheiterten Misstrauensvotum und der verlorenen Bundestagswahl mussten sich die Abgeordneten weiterhin in der ungeliebten Rolle der Opposition behaupten. Erstmals nicht mehr stärkste Fraktion im Bundestag, rangen CDU und CSU intensiv um ihren inhaltlichen […]

Zur Meldung

Workshop und Sonderheft zu Europa-Referenden

Referenden sind nicht erst seit dem Brexit-Votum ein einflussreicher Faktor in der Europapolitik. Wie beeinflussten sie den europäischen Integrationsprozess, und was kann die Geschichtswissenschaft zur Referendumsforschung beitragen? Diese Fragen diskutierten dreizehn Historikerinnen und Historiker bei einem internationalen Workshop an der Universität Potsdam, der am 8. Juni 2021 in digitaler Form stattfand. Hintergrund ist die Arbeit […]

Zur Meldung

Online-Tagung »Ende der Bonner Republik?« am 24./25. Juni 2021

Am 20. Juni 1991 stimmte eine knappe Mehrheit der Bundestagsabgeordneten für die Rückverlagerung des Sitzes von Parlament und Regierung nach Berlin. Diesem Moment von historischer Tragweite am Ende des Ost-West-Konfliktes, in dem das kollektive Selbstverständnis der Deutschen neu verhandelt wurde, sowie seinem zeithistorischen Kontext widmet sich eine von der KGParl gemeinsam mit dem Institut »Moderne […]

Zur Meldung

Demokratie im »Reinheitsfanatismus«: Dominik Geppert im Deutschlandfunk-Interview

Anlässlich der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 6. Juni 2021 sprach Dominik Geppert, Präsident der KGParl, mit Michael Köhler vom Deutschlandfunk über historische Perspektiven auf gegenwärtige Herausforderungen des deutschen Parlamentarismus bzw. die aktuelle »Krise der repräsentativen Demokratie«, die sich in Zeiten der Pandemie nochmals verstärkt zeige. Das Interview ist in ganzer Länge auf der Seite des […]

Zur Meldung

30 Jahre erste freie Volkskammerwahl: Online-Jubiläumsveranstaltung am 16. Juni 2021

Am 16. Juni 2021 um 18 Uhr erinnert die Konrad-Adenauer-Stiftung mit einem Online-Live-Event auf www.kas.de an die erste freie Wahl in der DDR. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird den Festvortrag halten. Die historische Einordnung der Ereignisse übernehmen Bettina Tüffers, Mitarbeiterin der KGParl, und Horst Möller, korrespondierendes Kommissionsmitglied. → zum Veranstaltungsprogramm

Zur Meldung