Aktuelles

70 Jahre KGParl: Jubiläumsprogramm

Institutsjubiläum   Die KGParl wurde 1952 vor dem Hintergrund der Erfahrung der nationalsozialistischen Diktatur gegründet. Ihr Auftrag lautete, an die demokratischen Traditionen der deutschen Geschichte zu erinnern. Durch Forschungen und Publikationen zur Entstehung und Entwicklung des Parlamentarismus, der Parteien und demokratischer Bewegungen sollte der deutschen Öffentlichkeit ein besseres Verständnis der parlamentarischen Demokratie vermittelt werden, um […]

Zur Meldung

»Quo vadis, Parlamentarismus?«: Webtalk mit Dominik Geppert

Zum Abschluss ihrer Digitalreihe, die sich verschiedenen Aspekten des Parlamentarismus widmete, lud die Friedrich-Naumann-Stiftung am 16. November 2022 KGParl-Kommissionspräsident Prof. Dr. Dominik Geppert zu einem gemeinsamen Gespräch mit dem Journalisten Thomas Zorn über die Frage ein, ob die parlamentarische Demokratie in einer »Zangenbewegung« zwischen Exekutive und Jurisdiktion ausgehöhlt werde. Denn immer wieder sind es Regierungen […]

Zur Meldung

Glasgalaxien: Aufsatz von Benedikt Wintgens erschienen

Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckte die Avantgarde Glas als Material und dessen utopisches Potenzial. Transparent, fluide, sakral und diaphan – bis heute regt Glas viele Phantasien an. Der von Jasmin Grande herausgegebene, im De Gruyter Verlag erschienene Sammelband »Glasgalaxien – Über Avantgarde« untersucht das vielschichtige Phänomen in interdisziplinärer Perspektive. Mit dem Aufsatz »Transparenz im Treibhaus. […]

Zur Meldung

Jubiläumstagung am 6./7. Oktober 2022 in Potsdam

»Kompromiss: Historisch-systematische Erkundungen eines parlamentarischen Entscheidungsmodus in Europa« Anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens veranstaltete die KGParl am 6./7. Oktober 2022 eine zweitägige Tagung in Kooperation mit der Universität Potsdam, die den politischen Kompromiss als essentielle Praxis parlamentarischer Kultur diskutierte. Obwohl die Funktions- und Entscheidungsfähigkeit parlamentarischer Systeme ein Verfahren kommunikativer Verständigung zwischen verschiedenen Parteien zwingend voraussetzt, findet […]

Zur Meldung