Aktuelles

Im KGParl-Kolloquium: Hannah Boeddeker

Am 22. März 2022 präsentierte Hannah Boeddeker (Universität Hamburg / Exzellenzcluster »Understanding Written Artefacts«) im KGParl-Kolloquium erste Ergebnisse ihres Promotionsprojektes »›Das flüchtige Wort erfassen‹: Parlamentsstenographie und -stenographen 1818–1918«.

Zur Meldung

Die Bonner Republik als Erinnerungsraum – Radiointerview mit Dominik Geppert

1991 kulminierten in der Debatte darüber, wo Parlament und Regierung nach der Wiedervereinigung verortet sein sollten, verschiedene Geschichts-, Gegenwarts- und Zukunftsdeutungen des nach Orientierung suchenden deutschen Nationalstaats. Der politische und kulturelle Wandel der Transformationsphase von der sogenannten Bonner zur Berliner Republik wird zusehends Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung. Anlässlich des 30. Jubiläums der »Hauptstadtdebatte« hat die […]

Zur Meldung

»Kulturen des digitalen Gedächntnisses« – Vorstellung der Seite fraktionsprotokolle.de

Unter dem Motto »Kulturen des digitalen Gedächtnisses« fand vom 7. bis 11. März 2022 die 8. Jahrestagung des Verbands »Digital Humanities im deutschsprachigen Raum« in Potsdam und im online-Format statt. In einem gemeinsamen Panel »Protokolle: Modellierung einer administrativen Textsorte« stellten verschiedene Forschungseinrichtungen ihre digitale Edition von Protokollen vor. Panelisten waren: Dr. Stephan Kurz, der das […]

Zur Meldung

Föderalismus in der Weimarer Republik: Tagung mit Vortrag von Barbara von Hindenburg

Vom 23. bis 26. Februar 2022 fand in Weimar die Tagung »Föderalismus in der Weimarer Republik. Bollwerk oder Untergrabung der Demokratie?« statt. Organisiert wurde sie von der Forschungsstelle Weimarer Republik der Friedrich-Schiller-Universität Jena und dem Verein Weimarer Republik e. V. Im Fokus der Veranstaltung standen die 24 und letztlich noch 17 Länder der Republik mit […]

Zur Meldung

»Demokratie etablieren und leben« – Die KGParl als »Ort der Demokratiegeschichte«

Als Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft »Orte der Demokratiegeschichte« engagiert sich die KGParl seit 2017 gemeinsam mit mittlerweile 80 weiteren Organisationen für eine stärkere Wahrnehmung der deutschen Demokratiegeschichte. In einer jetzt erschienenen, drei Bände umfassenden Broschüren-Reihe werden zahlreiche der Mitgliedsinstitutionen der Arbeitsgemeinschaft vorgestellt. Darunter in Band 2 mit dem Titel »Demokratie etablieren und leben« auch die KGParl […]

Zur Meldung