Das ideale Parlament. Erich Salomon als Fotograf in Berlin und Den Haag 1928–1940

Im Forschungsschwerpunkt »Parlament und Öffentlichkeit« ist eine Neuerscheinung zu vermelden. Das Buch handelt von dem Berliner Fotojournalisten Erich Salomon und den Bildern, die er von 1928 bis 1931 im Berliner Reichstag und seit 1936 – im Exil – in beiden Kammern des niederländischen Parlaments aufgenommen hat. Salomon spielte in der Geschichte der visuellen Inszenierung des Parlamentarismus in beiden Ländern eine herausgehobene Rolle. In Deutschland galt er als ästhetischer Erneuerer der Parlamentsfotografie, der die Abgeordneten in bislang unbekannter Weise ins Bild setzte. In den Niederlanden wurde er ihr Begründer, weil er als erster Fotograf die Erlaubnis erhielt, während der laufenden Plenardebatten Aufnahmen anzufertigen. In den hier versammelten Aufsätzen geht es darum, den politischen Sinngehalt der Fotografien Salomons zu ermitteln. Dazu werden sie im Kontext der politischen, medialen und kulturellen Gegebenheiten der »Zwischenkriegszeit« untersucht. Im Zentrum der Analyse stehen deshalb seine in der zeitgenössischen Presse veröffentlichten Fotografien.

Das von Andreas Biefang und Marij Leenders herausgegebene Buch ist Resultat der Kooperation der KGParl mit dem Centrum voor Parlementaire Geschiedenis (CPG) in Nijmegen. Den Rahmen bot das europäische Netzwerk zur Parlamentsgeschichte euparl.net.

Neben den Aufsätzen der Herausgeber enthält der Band originale Forschungsbeiträge von Malte Zierenberg, Remieg Aerts, Thomas Hertfelder, Joris Gijsenbergh, Harm Kaal, Tobias Kaiser, Bendedikt Wintgens und Susan Aasman sowie Protokolle über Gespräche mit den Pressefotografen Barbara Klemm und Vincent Mentzel, die sich in ihrer Arbeit auf Erich Salomon bezogen haben.

Das Buch ist gleichzeitig in niederländischer Sprache im Verlag Boom in Amsterdam erschienen.

Von
Reihe
Parlament und Öffentlichkeit 5, Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Band 167
Erscheinungsjahr
Seiten
368
Format
Klappenbroschur
Preis
69,90 €
ISBN
978-3-7700-5324-7
Buchbestellung über den Droste Verlag