Deutscher Parlamentarismus in der Revolutionszeit 1848–1850

Der Sieg der Reaktion 1848 bedeutete das Ende des improvisierten Parlamentarismus der Märzbewegung. Das Scheitern offenbarte die politische Schwäche des deutschen Bürgertums, das in der Revolutionsbewegung den Anschluß an die gesellschaftliche und politische Entwicklung in England und Frankreich gesucht hatte. In der Auseinandersetzung mit Monarchie und Demokratie war der deutsche Liberalismus jedoch nicht in der Lage, dieses Programm durchzusetzen. Behaftet mit dem Odium politischer Selbstpreisgabe gingen die Liberalen aus der Revolutionszeit hervor.

Von
Reihe
Handbuch der Geschichte des deutschen Parlamentarismus
Erscheinungsjahr
Sprache
Deutsch
Seiten
886
Format
Leinen mit Schutzumschlag
Preis
97,101 €
ISBN-10
3-7700-5090-8